Björn M. Bennert (Präsident Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclubs), Rolf Leube (Mr. Dresden®), Prof. Dr. Bruno Gehrig (Präsident des Verwaltungsrates der Swiss International Air Lines AG) v.l.

Schweizerisch-Deutsche Wirtschaftsrat e.V.

Diese drei Herren trafen sich vergangenen Freitag bei der Mitgliederversammlung des Schweizerisch-Deutschen Wirtschaftsclubs e.V. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen im Hotel „Goldener Anker“ Radebeul- Altkötzschenbroda.

Bei der Veranstaltung wurden drei Grundsatzreferate gehalten. Zum Thema „SWISS: Auf zu faszinierenden Zielen - über Zürich hinaus in die Welt“ sprach Prof. Dr. Bruno Gehrig - Präsident des Verwaltungsrates der Swiss International Air Lines AG0. Zum Thema „Situation und Perspektiven der Sächsischen Wirtschaft, unter Berücksichtigung des bisherigen Schweizer Engagements“ sprach Staatssekretär Dr. Hartmut Mangold – Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft und Arbeit. Werner Tschan von Tschan Management sprach zum Thema „Erfahrungen und Perspektiven eines Schweizer Unternehmers in Sachsen“.

Die Swiss International Air Lines AG fliegt jetzt zweimal täglich von Zürich nach Dresden und zurück. Somit wird der Kontakt in der Zukunft mit Sachsen weiter verstärkt. Die Schweizer Investoren sind nach wie vor auf Einkauftour und unterstützen die sächsische Wirtschaft mit vielen Beteiligungen.